LOYLE CARNER [UK]

LOYLE CARNER

Ende 2014 horchte die Rap-Welt auf. Wer ist dieser junge Engländer, der intimste persönliche Ereignisse in Rapsongs verarbeitet? Gestatten: Loyle Carner. Für die schmerzvolle Intensität, die unverblümte Ehrlichkeit und die schlimmen persönlichen Ereignisse, die der junge Künstler in seinen Tracks verarbeitet, schuf der Guardian den Begriff „confessional rap“. Sein Debütalbum „Yesterday’s Gone“ ist ein Familienportrait und beweist einmal mehr, dass die großen Erzähler im HipHop gerade aus dem Vereinigten Königreich kommen.

Comments are closed.