Allgemein

Dez 11 2015

CELO & ABDI

Celo & Abdi

Das Rap-Duo aus Frankfurt am Main schreibt Texte, wie sie sonst kaum zu finden sind, rau und andersartig, mal verstörend, mal demaskierend – aber immer unverkennbar Celo & Abdi. Gleich zu Beginn ihrer Karriere kommen sie bei Haftbefehls Label Azzlackz unter und zählen seither zu den spannendsten Charakteren in dessen Umfeld. Mit dem Debütalbum „Hinterhofjargon“ transzendieren sie Grenzen und sprengen Sprachbarrieren, denn sie vermischen ihre eigenen Wurzeln mit Straßenslangs aus dem Französischen, Türkischen und Arabischen. Dieser Jargon bestimmt auch das aktuelle, dritte Album „Bonchance“, das mit massiven Beats und abwechslungsreichem Storytelling überzeugt. Straßenrap ohne Celo & Abdi wäre vor allem eins: langweilig.

Dez 11 2015

MONEY BOY [AUT]

Money Boy

Der Wiener „King of Swag“, Money Boy, Mbeezy oder gar Sebastian Meisinger – über Basketball kam er zum HipHop und ist längst zum wohl bizarrsten wie konsequentesten Pop-Phänomen der letzten Jahre mutiert. Große Klappe und absurde Texte – dabei wird über seine Magisterarbeit ähnlich gerne öffentlich diskutiert wie über sein Gucci-Bandana. 2010 dreht Money Boy auf YouTube den Swag auf, trifft damit den Nerv der Zeit und bekommt in der Folge Aufmerksamkeit aus allen Gesellschaftsschichten. Nach einem nicht enden wollenden Strom aus Mixtapes, Alben, Videos, Features und Liveauftritten ist aus dem Meme ein Movement geworden: die Glo Up Dinero Gang, eine Wundertüte aus Rap, Tabubrüchen und einer gehörigen Portion Wahnsinn.

Dez 11 2015

NEONSCHWARZ

Neonschwarz

Neonschwarz war zunächst der Name eines Download-Albums von Captain Gips & Johnny Mauser – zwei Haudegen mit Herz, die sich nur trennen, wenn einer von ihnen einen Cuba Libre holt. Der gemeinsame Track „Flora bleibt“ machte es sich schließlich sogar auf dem Index gemütlich. Da die beiden immer die passenden Worte für unpassende Zustände in Bereichen wie Bildung, Überwachung und städtischem Freiraum finden, schloss die Hamburger Sängerin Marie Curry sich den Rappern an. Mittlerweile gehört auch DJ Spion Ypsilon der Band an und bei Audiolith befinden sie sich seit 2012 in bester Gesellschaft von Bands wie Egotronic und Frittenbude. Nach mehreren Hits, Videos, dicken Touren und Festivalshows sind wir gespannt, was sie uns 2016 zu bieten haben.

Dez 11 2015

UMSE

Umse

Christoph Umbeck, seit seiner Schulzeit Umse genannt, verpasst seinem Künstlernamen im Nachhinein eine treffende Bedeutung: „Unglaublich melodiöse, stilvolle Eigenkompositionen“. Nach ersten Umwegen über Punk und Crossover entdeckt er den HipHop und schreibt seit 1997 deutschen, ehrlichen und unprätentiösen Rap. Sein Faible für Sprache spiegelt sich von Anfang an in seiner Musik wider – mit ausgefeilten Wortspielen und variantenreichen Flows macht er Musik für kollektives Kopfnicken. Das zuletzt erschienene, fünfte Album „Hawaiianischer Schnee“ ist in Zusammenarbeit mit seinem Haus- und Hofproduzenten Deckah alias R2drehZwo entstanden und besticht wieder durch große Musikalität.

Dez 11 2015

ELOQUENT & HULK HODN

Bildschirmfoto 2015-10-01 um 12.14.55

Was kommt dabei heraus, wenn man schnörkellosen Battlerap und kritisch-selbstreferenzielle Texte aus Wiesbaden mit einer Kölner Beat-Instanz und zugleich einem der stilprägendsten DJs der deutschen HipHop-Szene vereint? Richtig: Eine kompromisslos trockene und zugleich leidenschaftliche Herangehensweise an HipHop. „Mit Kanonen auf Spatzen schießen“ heißt das gemeinsame Album von Eloquent und Hulk Hodn, das unlängst auf Sichtexot veröffentlicht wurde. Perfektioniertes Handwerk ohne Gimmicks, aber dafür mit einer heftigen Portion ehrlicher Attitüde – ausgesprochen stimmig.

Dez 11 2015

DRUNKEN MASTERS

Drunken Masters

Straight outta Kempten kommt das DJ- und Produzentenduo, bestehend aus Chrissi und Joe. Mit einem Remix für Diplo und seine Major Lazer-Combo sorgten sie 2013 erstmals für Aufsehen, und seither gibt es auch live kein Vorbeikommen an der vierhändigen Turn-Up-Maschine. Mit Auftritten beim Splash!, Deichbrand, Southside oder Kosmonaut Festival und dem wohlverdienten Respekt vieler nationaler wie internationaler Größen haben sie auf sich aufmerksam gemacht. Exklusive Mashups und Remixe zwischen Trap und ganz viel Bass – zerstörte Soundsysteme, Publikumsschweiß und das ein oder andere Loch im Trommelfell sind vorprogrammiert.

Dez 11 2015

LGOONY

Lgoony

Der Kölner Junge LGoony katapultierte sich bereits vor einem Jahr mit seinem Mixtape „Goonyverse“ ins Rampenlicht der swaggy Deutschrap-Szene. Ein überaus sicheres Händchen für eingängige Hooks, überzeichnete Bilder und ungewohnt melodische Songs heben ihn auch auf dem aktuellen „Grape Tape“ von einem Gros des Subgenres ab. Mit seiner eindringlichen Delivery und den bewussten Ausbrüchen aus der geldstapelnden Rap-Persona lässt LGoony erahnen, wie weit seine Geschichte davon entfernt ist, zu Ende erzählt zu sein. Das Spiel mit Identitäten und Images dürfte noch mindestens ebenso interessant werden wie die musikalische Innovation.

Dez 11 2015

CRACK IGNAZ [AUT]

Crack Ignaz

Hierzulande weiß man von Crack Ignaz vor allem eines – nämlich, dass man eigentlich noch überhaupt nichts weiß. Der Salzburger vom Hanuschplatz, der selbsternannte König der Alpen legt darauf auch keinen gesteigerten Wert. Viel lieber überzeugt er durch Ideenreichtum, stimmige Konzepte und unnachahmlichen Schmäh, nachzuhören auf seinem gefeierten Debütalbum „Kirsch“ und schon bald auf der Wandl-Kollabo „Geld Leben“. Sprachspiel und Hooks, gekoppelt mit Salzburger Slang, Lolita-Brille und blondem Afro versetzen uns jetzt schon in Vorfreude auf seinen Besuch beim SPEKTRUM 2016.

SPEKTRUM FESTIVAL 2015 · Hamburg-Wilhelmsburg
 1. August 2015

VIDEO: Florian Schmuck
MUSIC: Kate Tempest „The Beigness“

LINEUP: K.I.Z. · SIRIUSMODESELKTOR · SCHWESTA EWA · DOPE D.O.D. [NL] · KATE TEMPEST [UK] · COELY [BE] · AUDIO88 & YASSIN · CHEFKET · MC BOMBER · SNAVS [DK] · ANDY STOTT [UK | RBMA] · 3 PLUSSS & SORGENKIND · DÖLL & MÄDNESS · LUK&FIL + TUFU · REMI [AUS] · ROBOT KOCH [RBMA] · MUMDANCE [UK | RBMA] · THROWING SNOW [UK | RBMA] · SLOWY & 12VINCE · VEEDEL KAZTRO · GOLD ROGER & JOHNNY RAKETE · ADDA KALEH [RO | RBMA] · SWEDE:ART [RBMA] · ECKE PRENZ · RJ [RBMA]

******
SPEKTRUM FESTIVAL 2016 · 06. August 2016: Der Vorverkauf startet am 08.11. um 19 Uhr hier.

Spektrum Merch

Hochwertiges Lineup trifft auf hochwertige Kleidung! Erstmalig wird es in diesem Jahr in einer kleinen limitierten Auflage SPEKTRUM Merchandise geben. Frisch von der Stange des Hamburger Streetwear Labels Cleptomanicx kommt unsere erste Kollektion in zwei verschiedenen Designs. Für alle, die es knallbunt mögen gibt es unser diesjähriges Design auf Shirt und Beutel. Für die unter euch, die die klassische Variante bevorzugen gibt es die Kollektion auch in schwarz. Auf hochwertige Stoffe haben wir ein besonderes Augenmerk gelegt. Der Beutel ist zusätzlich mit einer Innentasche ausgestattet. Ganz klar – must have!

13

Spektrum Merch