Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
In diesem Jahr ist die Nutzung des HVV für die An- und Abreise zum und vom Festivalgelände im Ticketpreis inbegriffen. Fahrt mit der S-Bahn bis zum S-Bahnhof Wilhelmsburg, der nur 10 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt ist und sich prima mit der S3 und S31 in Richtung Süden (Harburg/Buxtehude/Stade/Neugraben) erreichen lässt.

 

Mit dem Fahrrad:
Achtung: Der Alte Elbtunnel ist in diesem Jahr am SPEKTRUM Wochenende für Fahrradfahrer*innen voraussichtlich gesperrt.
Nach 18 Uhr könnte es in diesem Jahr beim Alten Elbtunnel zu sehr langen Wartezeiten an den Aufzügen oder auch Sperrungen kommen. Nutzt daher bitte bei einer späteren Anreise und für den Rückweg eine alternative Strecke, z.B. durch die Hafencity und dann über die Freihafen-Elbbrücke. Weiter über „Am Saalehafen“ und „Veddeler Damm“. Von dort aus biegt ihr in die „Klütjenfelder Straße“, die zum „Reihersteig-Hauptdeich“ wird und dann über „Bei der Wollkämmerei“ zum Festivalgelände führt – wie ihr in diesem Video seht.
Am „Schlengendeich“ könnt ihr eure Fahrräder auf unseren ausgeschilderten, kostenlosen Fahrradstellplätzen direkt am Gelände parken – nutzt diese bitte. Es gibt keinen Grund, die Bauzäune zu behängen oder die Straße zu blockieren.

Mit dem Taxi:
Solltet ihr mit dem Taxi anreisen, gebt bitte die folgende Adresse an: „Schluisgrove/Schlengendeich“ – Hamburg-Wilhelmsburg.

Mit dem Auto:
Eine Anfahrt zum Festivalgelände mit dem PKW ist nicht empfehlenswert. Es wird sehr begrenzte Parkplätze in der Nähe des Geländes geben. Wenn ihr von außerhalb kommt lohnt es sich Fahrgemeinschaften zu bilden. Umweltfreundlicher und entspannter ist es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad.

Drop-off:

Falls ihr euch mit dem Auto zum SPEKTRUM bringen lassen möchtet, nutzt die folgende Adresse: Schlengendeich 18, 21107 Hamburg

SPEKTRUM Adresse
Schlengendeich 12
21107 Hamburg-Wilhelmsburg

@