Als großes Raptalent von den britischen Inseln gehandelt, ist der irische Rejjie Snow alles andere als der gewöhnliche Nachwuchsrapper. Bei Elton John’s Management unter Vertrag und als Verehrer von Frank Sinatra und Erykah Badu ist Gangsta-Rap für ihn weit entfernt. Sein unverwechselbarer Rap-Stil mit schleppenden Raps, die auf minimalistische Beats und elektronische Sounds treffen, bildet smoothen, poetischen Hip-Hop, den er über die Liebe zur Sprache entwickelt hat. Erste YouTube Demos erschienen bereits vor zwei Jahren unter seinem alten Rap-Namen Lecs Luther und inzwischen ist auch seine erste EP „Rejovich“ bei einem Sublabel von XL Recordings erschienen. Er ist gekommen um zu bleiben!

@