NEONSCHWARZ

Category : Archiv

Neonschwarz war zunächst der Name eines Download-Albums von Captain Gips & Johnny Mauser – zwei Haudegen mit Herz, die sich nur trennen, wenn einer von ihnen einen Cuba Libre holt. Der gemeinsame Track „Flora bleibt“ machte es sich schließlich sogar auf dem Index gemütlich. Da die beiden immer die passenden Worte für unpassende Zustände in Bereichen wie Bildung, Überwachung und städtischem Freiraum finden, schloss die Hamburger Sängerin Marie Curry sich den Rappern an. Mittlerweile gehört auch DJ Spion Ypsilon der Band an und bei Audiolith befinden sie sich seit 2012 in bester Gesellschaft von Bands wie Egotronic und Frittenbude. Nach mehreren Hits, Videos, dicken Touren und Festivalshows sind wir gespannt, was sie uns 2016 zu bieten haben.

@